Aktuell
Neuigkeiten
Andacht
Gottesdienste
Veranstaltungen
Kirchenvorstand
MitarbeiterInnen
Kindergarten
Konzeption des Kindergartens
Erzieherinnen
Kinderkirche
Konfirmanden
Konfirmationen
Jugendarbeit
Jugendfreizeiten
Fond für Jugendarbeit
Gospelchöre
Frauengruppe
Seniorenkreis
Seniorenfreizeiten
Taufen
Trauungen
Fotogalerie
Altarbild
Abstinent lebende Alkoholiker
Bewahrung der Schöpfung
Unser Kreuz hat keine Haken
Netzwerk Südheide
Südafrika-Partner
Kirchenkreis Celle
Zum Schmunzeln
Links
Home
 


Herzlich willkommen auf unserer Internetseite


Unterlüß liegt im südlichen Teil der Lüneburger Heide. In der Nähe liegen die Kleinstädte Celle, Soltau und Uelzen. Es herrscht ein reges Leben in unserer Kirchengemeinde. So gibt es außer den Gottesdiensten viele weitere Angebote, die sich mit Fragen des Glaubens und Lebens beschäftigen. Mehr als zwanzig Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene treffen sich regelmäßig in unserem Gemeindehaus. Wenn Sie hereinschauen möchten, sind Sie jeder Zeit herzlich willkommen.

"Als lebendige Gemeinschaft im Glauben an Jesus Christus laden wir ein, gemeinsam Gott zu erfahren und unser Miteinander in der Gemeinde verantwortlich zu gestalten."
Leitspruch der Ev.-luth. Friedenskirchengemeinde Unterlüß

 

 



Gemeinsamer Gottesdienst mit Sprakensehl

25. September 2016, 10.00 Uhr, in der Friedenskirche Unterlüß

Am Sonntag, dem 25. September 2016, feiern die beiden Kirchengemeinden Sprakensehl und Unterlüß wieder einen gemeinsamen Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr und findet diesmal in der Friedenkirche Unterlüß statt. Die Predigt hält Pastor Dr. Heinrich Springhorn. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet vom Posaunenchor Sprakensehl unter der Leitung von Kai Oltshausen. Es singt auch der Gospelchor „Cantate Domino“ unter der Leitung unseres Kirchenmusikers Eike Formella.

Verabschiedung von Horst-Dieter Flegel

In dem gemeinsamen Gottesdienst mit Sprakensehl wird auch Horst-Dieter Flegel als Kirchenvorsteher verabschiedet. Das Ehepaar Flegel zieht zu ihrer Tochter nach Bayern. Nach dem Gottesdienst sind alle Gottesdienstbesucher herzlich zur Kaffeetafel eingeladen. Es gibt da auch die Gelegenheit, sich persönlich vom Ehepaar Flegel zu verabschieden.


Horst-Dieter Flegel zieht nach Bayern

Horst-Dieter Flegel

Liebe Gemeinde,

nach 30 Jahren aktiver Mitarbeit werde ich am 25. September 2016 aus unserer Kirchengemeinde verabschiedet. 1985 bin ich mit meiner Frau und unseren beiden Kindern hierher nach Unterlüß gezogen. Im folgenden Jahr weckte der damalige Kirchenvorsteher Horst Schröder in mir das Interesse an der Mitarbeit in einem Gemeindebeirat der Kirche.So wurde ich Mitbegründer des Gemeindebeirates, der seit 30 Jahren besteht. Diesem blieb ich bis 1994 treu und wechselte anschließend in den Kirchenvorstand, in dem ich mich mit einer krankheitsbedingten Unterbrechung bis heute engagiere.

Die aktive Mitarbeit im Kirchenvorstand und auch im Kirchenkreistag zum Wohl unserer Friedenskirchengemeinde machte mir sehr viel Freude. Ich möchte mich bei den KirchenvorsteherInnen und bei Herrn Pastor Manneke ganz herzlich für die effektive und freundschaftliche Zusammenarbeit, und bei Ihnen liebe Gemeinde, für das jahrelange Vertrauen ganz herzlich bedanken.

Nach der Übergabe unseres Hauses Ende September werden meine Frau und ich in eine Einliegerwohnung im Haus unserer Tochter in Mertingen / Bayern ziehen. Die Enkel freuen sich schon sehr.

Ich wünsche uns allen Gottes Segen, dass er stets bei uns ist und uns behütet und beschützt auf all unseren Wegen. Horst-Dieter Flegel


Auf den Spuren von Martin Luther

Martin Luther

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther in Wittenberg die 95 Thesen angeschlagen. Sie haben heftige Diskussionen ausgelöst und schließlich zur Reformation geführt.

Im nächsten Jahr feiern wir das 500. Jubiläum der Reformation. Besonders die Lutherstädte bereiten sich intensiv darauf vor. Es wird viele Feierlichkeiten, Ausstellungen und Veranstaltungen geben.

Gruppenreise nach Eisleben, Mansfeld, Wittenberg und Torgau vom 15.-17. September 2017

Wir wollen ebenfalls Luther und die Reformation im Jubiläumsjahr würdigen und laden zu einer dreitägigen „Luthertour“ ein. Vom 15.-17. September 2017 wollen wir in die Lutherstädte Eisleben, Mansfeld, Wittenberg und Torgau reisen. Auch wenn die Reise erst in einem Jahr stattfindet, ist es ratsam, sich jetzt schon anzumelden oder wenigstens vormerken zu lassen. Im Jubiläumsjahr 2017 wollen nämlich viele Menschen nach Wittenberg reisen. Uns ist es gelungen, in Wittenberg noch 40 Betten für zwei Nächte zu reservieren. Spätestens im Mai 2017 müssen wir alle 40 Plätze besetzt haben oder die leeren Betten zurückgeben.

Die Kosten für Fahrt und Ausflüge im Fernreisebus, Führungen, Unterbringung für zwei Nächte im Best Western-Hotel in Wittenberg betragen im Doppelzimmer mit Dusche/WC (einschließlich Frühstück) pro Person € 345,-. Einzelzimmerzuschlag: € 85,-. Nähere Informationen können Sie aus dem gelben Flyer entnehmen, der mit diesem Gemeindebrief verteilt wurde.


Gemeindebrief Juni - August 2016

Gemeindebrief_Sept.-Nov.2016.pdf

380 K

Kindergottesdienst

Unser Kindergottesdienst hat das Ziel, Kindern Werte über das Leben zu vermitteln. Hintergrund dieser Werte ist der christliche Glaube, so wie er uns durch die Bibel und das Bekenntnis unserer Kirche vermittelt wird.

Wir möchten Kindern einen Zugang zum Glauben an den Dreieinigen Gott ermöglichen. Gott, Jesus und die Kraft des Heiligen Geistes sollen dabei als freundlich und liebevoll erfahren werden. Außerdem soll der Glaube im Leben der Kinder Gestalt annehmen.

Besonders wichtig ist es uns auch, dass die Kinder offen ihre Gedanken äußern können. Wir wollen sie dabei ernst nehmen und ihre Äußerungen als wertvoll und wichtig ansehen. Dieses alles soll in einer freundlichen und fröhlichen Atmosphäre geschehen, mit vielen kreativen Angeboten. Die Förderung der Gemeinschaft steht dabei im Vordergrund. Der Kindergottesdienst soll Freude machen und zu einem friedvollen Miteinander führen.

Die Vorbereitung des Kindergottesdienstes durch das Mitarbeiter-Team hat einen Eigenwert. Kindergottesdienst ist eben nicht nur Dienst, sondern soll auch die "Teamer" näher an den den christlichen Glauben heranführen. Gemeinsam wollen wir Neues entdecken. So trägt die Arbeit im Kigo-Team auch zur eigenen Glaubensstärkung bei.

Kein Kindergottesdienst in den Sommerferien

Nächste Termine:

  • Sonntag, 25. September, 10.00 Uhr
  • Sonntag, 2. Oktober, 10.00 Uhr
  • Sonntag, 30. Oktober, 10.00 Uhr
  • Sonntag, 6. November, 10.00 Uhr
  • Sonntag, 20. November, 10.00 Uhr

 

  Suche nach:
   Kontakt
   Impressum

NEUIGKEITEN:
14.01.2016 17:07
Runder Tisch Migration Südheide

Der „Runde Tisch Migration Südheide“ sucht für sein Team in Unterlüß Ehrenamtliche, die mithelfen be...

[mehr]

17.09.2011 23:08
Südafrika-Partnerschaft

Das wichtigste Anliegen unserer Partnerschaft lässt sich kurz umschreiben durch das Bibelwort: "... ...

[mehr]

12.09.2011 22:32
Feuerwehrseelsorge

Täglich geraten Menschen in Not. Unvorhersehbare Ereignisse wie Feuer, Unfälle, plötzliche Erkrankun...

[mehr]

01.06.2011 00:00
TelefonSeelsorge

Gibt es jemand, der mir zuhört? Gibt es jemand, der mich versteht? Wem kann ich sagen, was mich bedr...

[mehr]

01.05.2011 00:00
Eintritt in die Kirche

Liebe Leserin, lieber Leser!

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten und wollen nun wiede...

[mehr]

20.06.2010 00:00
Freiwilliges Kirchgeld

Meine Kirche, dafür habe ich was übrig. Es wäre toll, wenn dieser Satz auch Ihre Antwort auf unseren...

[mehr]